Wo lassen sich Zeitschriften erwerben?


Viele der auf dem deutschen Markt erhältlichen Zeitschriften sind in den Regalen der örtlich ansässigen Buchhandlungen, Tankstellen und Verbrauchermärkte zu finden. Eine große Auswahl bietet in der Regel auch der nächstgelegene Kiosk. Öffentliche Verkaufsstellen dieser Art können in der Regel auf einen Produktkatalog zugreifen, der aus rund 4.000 verschiedenen Publikationen besteht. Die genaue Anzahl variiert jedoch von Region zu Region. Schwierig kann es werden, auf vergleichsweise kleine Zielgruppen ausgerichtete Spezialzeitschriften aufzutreiben. Viele Händler haben diese nicht vorrätig - und weigern sich oftmals sogar, eine entsprechende Bestellung durchzuführen. Hier empfiehlt es sich dem Leser, bei verschiedenen Anbietern nachzufragen. Größere Erfolgsaussichten bestehen grundsätzlich bei inhabergeführten Pressefachhandlungen: Sie sind eher zur Kooperation bereit als Großformen des Einzelhandels. Darüber hinaus besteht oftmals die Möglichkeit, die gewünschte Zeitschrift direkt über den herausgebenden Verlag zu beziehen.

Eine Alternative zum regionalen Handel ist der Internet-Kauf:

Die meisten Zeitschriften können ganz einfach über einschlägige Online-Shops bezogen werden. Der Abschluss eines Abonnements ist dabei keine Pflicht. Bei vielen Anbietern lassen sich problemlos auch einzelne Hefte ordern. Verfügt das gewünschte Magazin über eine eigene Homepage, können Leser häufig auch hier Zeitschriften online kaufen.

Welche Vorteile hat ein Abo-Shop im Internet? Hier erfährst du es...