Die beliebtesten Frauenzeitschriften


Liebe, Partnerschaft und Mode - das sind die Themen, für die sich viele Frauen begeistern. Kein Wunder also, dass genau hier die zentralen Inhalte beliebter Frauenzeitschriften liegen. Darüber hinaus setzen die verschiedenen Magazine ganz unterschiedliche Schwerpunkte.

Zu den beliebtesten Frauenzeitschriften in Deutschland zählen neben der "Instyle", der "Glamour" und der "Laviva" die Magazine "Brigitte", "freundin", "Für Sie" und "Gala".


Die im 14-tägigen Rhythmus im Verlag Gruner und Jahr erscheinende Zeitschrift "Brigitte" blickt auf eine lange Erfolgsgeschichte zurück: Sie entwickelte sich aus der am 03. Juli 1886 erstmals herausgegebenen Publikation "Dies Blatt gehört der Hausfrau!" heraus und wurde nach ihrer eigentlichen Gründung am 01. Mai 1954 schnell zur Marktführerin. Im ersten Quartal 2013 brachte es die beliebte Zeitschrift, die sich heute vorwiegend mit den Themen Beruf, Kultur, Medizin, Mode, Partnerschaft, Psychologie, Umwelt und Wohnen befasst, auf mehr als 550.000 verkaufte Exemplare.


Die im Burda Verlag publizierte Frauenzeitschrift "freundin" erscheint ebenfalls alle zwei Wochen und behandelt dabei vor allem die Themen Beauty, Gesundheit, Kochen, Kultur, Lifestyle, Mode, Partnerschaft und Psychologie sowie Reisen und Wohnen. Auf die zunehmende Bedeutung elektronischer Medien reagierte der Verlag mit dem Launch einer eigenen Webseite im Jahre 1997 und das im Oktober 2004 eingeführte Format "freundin tv". Dennoch konnte im vierten Quartal 2014 eine Auflage von knapp 368.000 Exemplaren erreicht werden.

Mit dem Magazin "Für Sie" präsentiert der Jahreszeiten Verlag eine Frauenzeitschrift, die sich nach Angaben des Unternehmens vor allem an Leserinnen eines gehobenen Milieus richtet, die sich durch eine starke Kaufkraft auszeichnet und einen individuellen Lebensstil verfolgt. Inhaltlich werden viele verschiedene Themen aufgegriffen: Neben Vorstellungen von kulturellen, künstlerischen und literarischen Werken finden sich in jeder Ausgabe auch Berichte über Fitness, Mode, Schönheitspflege und Wellness. Themen aus dem Berufs- und Familienleben werden in der 14-tägig erscheinenden Zeitschrift ebenso aufgegriffen.

Wöchentlich gibt der Verlag Gruner und Jahr die in sechs europäischen Ländern vertriebene Illustrierte "Gala" heraus: Sie konzentriert sich vorwiegend auf die Berichterstattung über Prominente und setzt dabei auf schöne Bilder und gute Nachrichten. Nach dem Verständnis des Chefredakteurs sollen die Stars als Vorbilder fungieren - negative Schlagzeilen sind daher tabu.

Welche sind die gängigsten TV-Zeitschriften? Das erfährst du hier...