Aktuelle Abos [Allgemein]

Die Zeit

DIE ZEIT ist eine deutsche, überregionale Wochenzeitung und erscheint regelmäßig jeden Donnerstag. Falls ein Donnerstag auf einen Feiertag fällt, wie zum Beispiel an Weihnachten, wird der Erscheinungstag von DIE ZEIT in der Regel um einen Tag vorgezogen.
 
DIE ZEIT wurde im Jahr 1946 in Hamburg gegründet und gehört zur ZEIT Verlagsgruppe, die wiederum zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck gehört. Die Auflage von DIE ZEIT liegt bei über 500.000 verkauften Exemplaren mit einer Reichweite von mehr als zwei Millionen Lesern. Herausgeber der ZEIT sind gegenwärtig Josef Joffe und Altbundeskanzler Helmut Schmidt. Der Chefredakteur Giovanni di Lorenzo ist auch als Moderator der NDR Talk Show einem größeren Fernsehpublikum bekannt.
 

DIE ZEIT verfolgt eine liberale politische Grundhaltung und tritt für freiheitlich-demokratische und soziale Prinzipien ein.

Sie behandelt aktuelle Themen aus Politik und Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur, Bildung und Gesellschaft sowie Reisen, Religion und Geschichte. Sorgfältig recherchierte Hintergrundberichte, ausführliche Reportagen und zahlreiche meinungsbildende Kommentare zählen zu den Merkmalen der größten Qualitätszeitung in Deutschland. DIE ZEIT möchte insbesondere auch bei der jüngeren Leserschaft die öffentliche Debatte pflegen und zur unabhängigen Meinungsbildung beitragen.

Neben einem Stellenmarkt für akademische Berufe enthält die Wochenzeitung DIE ZEIT auch eine Beilage. Das Zeitmagazin enthält eine bunte und unterhaltsame Mischung aus Gesellschaft, Kultur, Mode und Design und ist mit persönlichen Geschichten, Interviews und Fotostrecken eine ideale Ergänzung zu den eher sachlich-analytischen Artikeln von DIE ZEIT. Hier finden Sie zum Beispiel die allseits beliebten Kreuzworträtsel "Um die Ecke gedacht" und haben in der Rubrik "Kennenlernen" sogar die Möglichkeit, eine neue Liebe zu finden.

DIE ZEIT Verlagsgruppe gibt außerdem verschiedene Magazine heraus, zum Beispiel ZEIT Wissen, ZEIT Campus, ZEIT Studienführer oder ZEIT Geschichte, die alle zwei Monate auf dem Zeitschriftenmarkt erscheinen.

Wenn Sie DIE ZEIT und ihren Qualitätsjournalismus näher kennenlernen möchten, ist ein Blick in die Online-Ausgabe der Zeitung unter www.zeit.de zu empfehlen. Auf der kostenlosen Plattform wird über das Weltgeschehen in pointierten und meinungsstarken Kommentaren und mit einem anspruchsvollen Design berichtet. Der Dialog zwischen Redakteuren und Lesern von DIE ZEIT findet dabei nicht nur auf der Website, sondern auch in Sozialen Medien wie Facebook, Twitter, google+ oder YouTube statt.

Du willst bei günstigen Abos direkt informiert werden?